Skip to main content

So findest du eine Nischenprodukt

nischenprodukt finden

 

Was eine Nische ist, haben wir ja schon im Beitrag “Was ist eine Nische” besprochen. In diesem Beitrag möchte ich näher darauf eingehen, was ein echtes Nischenprodukt ist und wie du Nischenprodukte findest.

 

 

Ganz einfach  gesagt, ist ein Nischenprodukt ein Produkt, bei dem die Nachfrage geringer ist als bei herkömmlichen Produkten. Dabei handelt es sich meist um Spezialisierungen häufig nachgefragter Produkte.

Um beim Beispiel Fritteusen zu bleiben, das wir im oben genannten Beitrag schon verwendet haben wäre das häufig nachgefragte Produkt eine Fritteuse, die mit Fett oder Öl betrieben wird und das Nischenprodukt eine keine Heißluftfritteuse für den Singelhaushalt.

Da das Angebot an herkömmlichen Fritteusen deutlich größer ist als an den spezialisierten Heißluftfritteusen für den Singel-Haushalt, können für diese speziellen Fritteusen deutlich höhere Preise erzielt werden als für das Massenprodukt, für das es deutlich mehr Anbieter und dadurch auch mehr Konkurrenz gibt.

Ein Nischenprodukt bedient zwangsläufig auch eine kleinere Nischen-Zielgruppe. Das muss aufgrund des höheren Produktpreises aber nicht bedeuten, dass du hier weniger verdienst. Denn die Zahl der Mitbewerber ist hier deutlich geringer und deine Chance, in den Suchmaschinen weit vorn gelistet zu werden ist bei einem Nischenprodukt um ein Vielfaches größer. auch die Klickpreise bei bezahlter Werbung wie Google Adsense oder Faceboot Ads sind deutlich günstiger.

Da du mit einer perfekt aufgestellten Nischenseite – den Aufbau zeige ich dir Schritt für Schritt in meinem Buch “Geld verdienen mit Nischenseiten” – deinen Besuchern sehr ausführliche Informationen über die einzelnen Geräte und deren Gebrauch gibst, die sie sonst nicht so konzentriert finden, werden dich deine Besucher lieben und gern über dich kaufen.

Wann lohnt sich ein Nischenprodukt für eine Nischenseite

Ein Nischenprodukt ist nur dann interessant, wenn die Nische von der Größe her so klein ist, dass es nur wenige oder idealerweise gar keine Mitbewerber gibt und groß genug, um monatlich so viele Käufer zu finden, dass sich der Aufbau einer Nischenseite lohnt.

Das bedeutet,deine Zielgruppe – das sind deine idealen Besucher bzw. Käufer – ist groß genug, um dir monatlich einen nennbaren Gewinn zu bringen. Hierbei kommt es natürlich auf die Nachfrage und den Gewinn je Verkauf an.

Meine Nischenseiten-Philosophie ist, dass es einfacher ist, mit mehreren Nischenseiten, die unterschiedlich hohe Einnahmen erzielen, monatlich auf ein Einkommen von, sagen wir einmal, 3000,00 Euro zu kommen als mit nur einer Nischenseite.

Der Vorteil ist, dass auch Nischenprodukte interessant sind, die weniger hohe Gewinne abwerfen.

Beispiel:

Bleiben wir bei den Heißluftfritteusen. So eine kleine Heißluftfritteuse für den Singel-Haushalt liegt preislich bei ca. 80,00 Euro. Das wären nach Abzug der MwSt. ca. 67,25 Euro. Auf diese 67 Euro zahlt dir Amazon bei Haushaltsgegenständen eine Provision von 7%, also ca. 4,70 Euro.

Um mit deiner Nischenseite 300,00 Euro zu verdienen, müsstest du 64 Fritteusen im Monat verkaufen, also täglich ungefähr 2. Das wäre durchaus zu machen und die Nischenseite würde sich lohnen.

Ebenfalls entscheidend für das ideale Nischenprodukt ist die Nachfrage

Neben dem möglichen Gewinn je Verkauf ist  natürlich auch die Nachfrage entscheidend, also wie viele Menschen im Internet nach Informationen zu deinem Nischenprodukt suchen.

Hier hilft ein Tool wie Ubersuggest, das du auf https://app.neilpatel.com/de/ubersuggest/keyword_ideas findest. Hier findest du nicht nur die Anzahl der Suchanfragen pro Monat für die einzelnen Suchworte sondern auch eine Auflistung ähnlicher Keywords.

Weiter entscheidend ist die Anzahl der Mitbewerber

Hast du ein passendes Nischenprodukt gefunden und die Anzahl der Suchanfragen liegt möglichst bei ca. 1000 und mehr pro Monat,  solltest du dir in der Google-Suche die Webseiten ansehen, die auf Seite 1 aufgelistet sind. Hier findest du die 10 von Google als für dein Keyword als wichtigste angesehenen Webseiten.

Dein Ziel muss es sein, auf der ersten Seite verzeichnet zu werden. Nur dann bekommst du “organische” Besucher. Du hast natürlich auch die Möglichkeit, bei Google zu deinem Keyword Anzeigen zu schalten, um so auf der ersten Seite angezeigt zu werden. Das ist aber sehr teuer und würde sich bei einem Gewinn von 4,70 Euro pro Verkauf auf gar keinen Fall lohnen.

Schau dir die 10 Webseiten genau an. Ist schon jemand mit einer Nischenseite dabei und wenn ja, welche Qualität hat diese Seite. Kannst du das besser? Sind schon mehrere Nischenseiten vorhanden, such dir ein anderen Nischenprodukt. Sind keine Mitbewerber da, schau genau, was die anderen Seiten für ein Thema haben. Geht es da wirklich um dein Nischenprodukt oder um etwas anderes?

 

 



Ähnliche Beiträge

Geld verdienen im Internet ist mein Thema

    Nach Jahren der Selbstständigkeit mit einem Einmann-Betrieb zur Graffitientfernung sieht es mit meiner Altersrente nicht allzu rosig aus. Aus diesem Grund habe ich schon für vielen Jahren damit begonnen, mir verschiedene Zusatzeinkommen im Internet aufzubauen, denn ich habe keine Lust, im Alter auf einen 450 Euro Job auf Mindestlohnbasis angewiesen zu sein. Inzwischen […]

Was ist Affiliate Marketing

  Für den Begriff „Affiliate Marketing“ gibt es keine direkte Übersetzung, da der Begriff inzwischen eingedeutscht wurde. Am besten übersetzt man Affiliate Marketing mit „Empfehlungsmarketing“. Was machst du, wenn du ein gutes Buch gelesen, einen tollen Film gesehen oder ein hervorragendes Essen in einem Lokal genossen hast? Du erzählst deinen Freunden davon und die gehen […]

Was ist eine Nische?

  Einfach gesagt: Eine Nische ist der kleine Teil eines großen Themas. Hier ein Beispiel: Ein großes Thema ist das Thema „Elektrogeräte Küche“. Zu diesem Thema gibt es zurzeit 840.000 Webseiten, die bei Google gelistet sind. Dieses Thema ist so breit gefasst, dass niemand, der ein bestimmtes Haushaltsgerät sucht, diesen Begriff in die Google Suche […]

Hol Dir die kostenlose Liste mit 470 Nischenseiten Ideen

  Heute habe ich eine besondere Überraschung für dich, denn ich habe eine Liste mit 470 Nischenseiten Ideen für dich zusammengestellt. Ich bin sicher, dass auch für dich die passende Nische dabei ist. Wenn nicht, findest du Tipps zur Suche nach Themen für eine Nischenseiten in diesem Blog: So findest Du eine Nische Mit Google […]

Das ist eine Nischenseite

  Viele Menschen, die ein Produkt oder eine Dienstleistung kaufen wollen, informieren sich vorher ausgiebig im Internet. Und genau hier setzt die Nischenseite an, denn Sie bietet zielgenaue Informationen zu einem eng gefassten Thema. Genau die Informationen, die ein potenzieller Käufer sucht, der das Produkt XYZ kaufen will. Diese Informationen müssen deutlich umfangreicher und genauer […]

So findest du eine Nische

Nische finden

  Warum du deine kleine Website, mit der du in Zusammenarbeit mit Amazon Geld verdienen willst, unbedingt in einer Nische ansiedeln solltest, haben wir ja schon in einem früheren Betrag besprochen. Das Problem, das aber alle Neulinge haben, die sich ein Nischenseiten-Imperium aufbauen wollen ist, erst einmal die erste Nische zu finden. Hast du deine […]



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *